Marktburschen in der Grundschule

Als erstes haben wir ein Quiz gemacht, in dem wir Fragen zum Hahnstätter Markt beantworten mussten. Danach haben wir den Marktschrei gerufen.

Als drittes haben wir alle eine Strohpuppe gemacht, die Mittwoch abends als Marktbeerdigung verbrannt wurde.

Außerdem haben wir den Marktbaum geschmückt. Alle vierten Klassen haben etwas gebastelt, um den Baum zu schmücken. Er war blau und orange.

Als der Baum auf dem Schulhof festgebunden wurde, haben alle zusammen den Marktschrei gerufen. Das war ganz schön laut.

Der Tag hat allen gut gefallen.

 

von Tabitha und Zoe, Schulreporter, Klasse 4d

Betreuung an Brückentagen

in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde Hahnstätten möchte der SEB der Grundschule Hahnstätten im laufenden Schuljahr 2018/2019 eine Schülerbetreuung an Brückentagen in den Räumlichkeiten der Grundschule Hahnstätten anbieten und diese bei guter Resonanz für die Zukunft etablieren.

Die Betreuung wird den Zeitraum von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr abdecken. Das Mittagessen wird vor Ort zubereitet bzw. angeliefert. Eine pädagogische Fachkraft wird jederzeit anwesend sein.

Dieses Angebot betrifft die folgenden Brückentage:

02.11.2018 (nach Allerheiligen)
04./05.03.2019  (Rsoenmontag/Fastnachtsdienstag)
02./03.05.2019 (nach den Osterferien/1. Mai)
31.05.2019 (nach Christi Himmelfahrt)
 
Die Betreuungspauschale liegt bei 15 €

Die Betreuung findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Kindern statt.

Die Anmeldefrist endet am 31. August 2018.

 

Das detailierte Infoblatt finden Sie hier.